Kunsträume

Espace Louis Vuitton in München: neue künstlerische Positionen und kuratorische Ansätze

Als dem öffentlichen Interesse verpflichtete Institution widmet sich die Fondation Louis Vuitton ausschließlich der zeitgenössischen Kunst sowie den Strömungen des 20. Jahrhunderts, die diese maßgeblich beeinflussten. Die eigene Sammlung der Fondation und die von ihr organisierten Ausstellungen folgen der Zielsetzung, Kunst einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

In diesem Kontext widmen sich die der Fondation assoziierten Kunsträume – die Espaces Louis Vuitton – in München, Venedig, Peking und Tokio der Sammlungspräsentation derselben. Die Ausstellungen sind der Öffentlichkeit bei freiem Eintritt zugänglich und ihre Programmatik ist Bestandteil des Kulturengagements des Hauses.

Der 2014 eröffnete Espace Louis Vuitton München leistet damit einen Beitrag zum allgemeinen Diskurs über zeitgenössische Kunst, indem er neue künstlerische Positionen und kuratorische Ansätze präsentiert. Er fördert so den Austausch zwischen lokalen und internationalen Künstlern, Kunstkennern, Sammlern und der Öffentlichkeit.

http://de.louisvuitton.com

Newsletter abonnieren