Galerien

Klosterfelde Edition – präsentiert ‘Prototypes and Multiples’ von Jorinde Voigt zum Gallery Weekend

In ihrer Ausstellung bei Klosterfelde Edition experimentiert Jorinde Voigt, die bisher vornehmlich großformatig zeichnet, mit räumlichen Explorationen ihrer bisher meist zweidimensional verfassten Untersuchungen von wahrnehmungs- und erkenntnistheoretischen Fragestellungen.

Gezeigt werden Prototypen und Multiples, die sich nicht als hermetisch geschlossene, vom Betrachter distanzierte Kunstwerke präsentieren, sondern in ihrer potenziellen Nutzbarkeit mit Fragen nach Funktionalität und Integrierbarkeit in Alltagsabläufe spielen, jedoch vordergründig künstlerische Auseinandersetzungen mit Themen wie Handlungsspektrum, Proportion und Stabilität darstellen. Als solche markieren sie eine Übertragung von Voigts zeichnerischen Praxis in eine räumlich geöffnete Formensprache, die neue Möglichkeiten der Erschließung und Erfahrung dahinter stehender Konzepte ermöglicht.

http://www.klosterfeldeedition.de

Newsletter abonnieren