Galerien

WENTRUP – präsentiert Florian Meisenberg & David Renggli zum Gallery Weekend

Zum Gallery Weekend Berlin 2019 präsentiert Wentrup in der neuen Galerie in Berlin-Charlottenburg eine Duo-Show des in New York lebenden Künstlers Florian Meisenberg (geb. 1980 in Berlin) und des in Zürich lebenden Künstlers David Renggli (geb. 1974 in Zürich). Umgeben von bürgerlichen Häusern der Jahrhundertwende steht auf der Knesebeckstraße dieses eindrucksvolle Backsteingebäude von 1928 im Stil der Neuen Sachlichkeit. Das Haus gehört zu einem denkmalgeschützten Ensemble, das ursprünglich von der Post genutzt wurde.

Florian Meisenbergs Praxis experimentiert mit den Möglichkeiten des dargestellten Bildes. Viele seiner Arbeiten reflektieren selbstbewusst den Prozess des Malens als auch die spezifischen Grenzen des Mediums. Seine Untersuchungen haben ihn veranlasst, sowohl figurativ als auch abstrakt zu malen und mit Skalenfragen zu spielen, die komplexe Installationen oder Umgebungen schaffen, um die Permutationen verschiedener Materialien zu untersuchen (egal, ob es sich um Unterstützungsmaterialien, Farbtypen oder digitale Medien handelt), alles im Dienste der Erweiterung des Potenzials der nonverbalen Kommunikation. Dies sind Arbeiten, die in ihrem ständigen Bewusstsein der konstruierten Natur des visuellen Erlebens dem Betrachter dennoch Bilder präsentieren, die die Ausdruckskraft eines Unmittelbaren hier und jetzt enthalten. Zum Gallery Weekend Berlin wird Meisenberg neue Malereien präsentieren.

David Renggli zeigt neue Arbeiten aus seiner Serie Desire Painting. In diesen Malereien zoomt Renggli in das eigentliche Trägermaterial von Malerei, dem Leinen, und stößt mit dem mikroskopischen Blick durch die vordergründig ausgedünnte Farbfläche. Während der Überlagerung verschiedener Ebenen von graphisch nur angedeuteten Figuren im Vordergrund einerseits und sich hinter dem grobmaschigen Raster verborgenen Motiven andererseits, entfalten sich mehrteilige, kaum greifbare Bildmöglichkeiten im Zwischenraum.

http://www.wentrupgallery.com

Newsletter abonnieren